Stellungnahme der Landesschülervertretung Thüringen zum Entwurf des Thüringer Integrationsgesetzes

Stellungnahme zum Entwurf des Thüringer Integrationsgesetzes

Die Landesschülervertretung Thüringen begrüßt die Intention des Gesetzes, Maßnahmen der Integration festschreiben zu wollen, um zu deren wirklichen Gelingen beizutragen. Gewisse Punkte empfinden wir allerdings als durchaus diskriminierend bzw. aus unserer Sicht schlichtweg nicht richtig durchdacht.
Außerdem empfehlen wir, den Begriff „Kindertagesstätte“ durch das Wort Kindergarten zu ersetzen.
Unsere Änderungsvorschläge sind in der Stellungnahme erläutert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.